So schränken Sie die Bearbeitung von Word-Dokumenten ein

Word ermöglicht es Ihnen, die Art der Änderungen zu kontrollieren, die andere Personen an Dokumenten vornehmen, die Sie elektronisch verteilen. Sie können alle Änderungen am Dokument leicht nachvollziehen. Jeder geänderte Text wird rot angezeigt. Die Vorgehensweise zur Einschränkung der Bearbeitung eines Word-Dokuments ist etwas anders, je nachdem, ob Sie eine neuere oder ältere Version von Word verwenden. Den dokumentschutz aufheben word 2010, um Änderungen vorzunehmen.
Word 2010 bis 2016
Um die Bearbeitung eines Word-Dokuments einzuschränken, klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

Dokumentenschutz

Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf die Schaltfläche Dokument schützen und wählen Sie die Option Bearbeitung einschränken.

Der Bereich Formatierung und Bearbeitung einschränken wird angezeigt. Um Bearbeitungseinschränkungen auf das aktuelle Dokument anzuwenden, aktivieren Sie im Kontrollkästchen unter 2. nur diese Art der Bearbeitung zulassen. Bearbeitungseinschränkungen, so dass ein Häkchen im Feld gesetzt ist. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus dem Dropdown-Menü.

Verfolgte Änderungen

Mit dieser Option können Sie alle Änderungen verfolgen, die von nicht autorisierten Benutzern vorgenommen wurden. Der geänderte Text wird rot angezeigt.
Kommentare – Diese Option ermöglicht es Benutzern, Kommentare in das aktuelle Dokument einzugeben.
Ausfüllen von Formularen – Diese Option ermöglicht es dem Benutzer, die Formulare im aktuellen Dokument zu bearbeiten.
Keine Änderungen (nur lesend) – Diese Option verbietet es jedem, Änderungen am aktuellen Dokument vorzunehmen.

Um die gewählten Bearbeitungseinschränkungen anzuwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche Ja, Durchsetzung des Schutzes starten.

  • Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem nach einem Optionspasswort gefragt wird.
  • Wenn Sie dem eingeschränkten Dokument ein Passwort zuweisen, ist dieses Passwort erforderlich, um die Einschränkungen aufzuheben.
  • Geben Sie, falls gewünscht, ein Passwort in das Eingabefeld Neues Passwort eingeben und erneut in das Eingabefeld Passwort erneut eingeben ein, um die Eingabe zu bestätigen.
  • Klicken Sie auf OK.
    HINWEIS: Wenn Sie dem Dokument kein Passwort zuweisen möchten, klicken Sie auf OK, ohne ein Passwort einzugeben. Die Einschränkungen werden weiterhin auf das Dokument angewendet. Beachten Sie jedoch, dass jeder die Einschränkungen aus dem Dokument entfernen kann.

Die Einschränkungen wurden auf das Dokument angewendet.

Alle Änderungen, die an diesem Dokument vorgenommen werden, werden nun verfolgt und rot angezeigt.

Um die Einschränkungen aus dem aktuellen Dokument zu entfernen, rufen Sie den Bereich Formatierung und Bearbeitung einschränken auf, wie bereits erwähnt, und klicken Sie auf die Schaltfläche Stoppschutz unten im Fenster.

Wenn Sie dem vertraulichen Dokument ein Passwort zugewiesen haben, geben Sie bei Aufforderung Ihr Passwort ein und klicken Sie auf OK.

HINWEIS: Wenn Sie den Schutz eines Dokuments beenden, bleiben alle Änderungen, die verfolgt wurden, verfolgt, bis Sie sie akzeptieren oder ablehnen. Die volle Nutzung der Funktion zur Verfolgung von Änderungen geht über den Rahmen dieses Beitrags hinaus. Für diesen Beitrag zeigen wir Ihnen nur, wie Sie alle Änderungen ablehnen können, damit Sie Ihr Dokument in den Originalzustand zurückversetzen können.
Um alle Änderungen, die in Ihrem Dokument verfolgt werden, abzulehnen, klicken Sie auf die Registerkarte Review (falls sie nicht bereits aktiv ist) und klicken Sie auf die Schaltfläche Reject im Abschnitt Changes. Wählen Sie Alle Änderungen im Dokument ablehnen aus dem Dropdown-Menü.

Alle Änderungen am Dokument werden rückgängig gemacht und das Dokument wird in seinen ursprünglichen Zustand versetzt.

Um den Bereich Formatierung und Bearbeitung einschränken ein- oder auszublenden, klicken Sie auf die Registerkarte Review und dann auf die Schaltfläche Bearbeitung einschränken.

Das Ausblenden und Einblenden des Bereichs Formatierung und Bearbeitung einschränken wird in Word 2007 jedoch anders durchgeführt.

Um den Bereich Formatierung und Bearbeitung einschränken auszublenden, klicken Sie auf die Registerkarte Review, klicken Sie auf die Schaltfläche Protect Document und wählen Sie Restrict Formatting and Editing aus dem Dropdown-Menü erneut.
Wenn Sie in allen Versionen von Word festlegen, dass Benutzer Kommentare in das Dokument eingeben dürfen, können Sie angeben, welche Benutzer Kommentare in welchen Teilen des Dokuments abgeben dürfen. Wenn Sie keine Änderungen am Dokument zulassen, können Sie auch festlegen, welche Benutzer keine Änderungen vornehmen dürfen.
Word 2007
Um die Bearbeitung eines Word 2007-Dokuments einzuschränken, klicken Sie auf die Registerkarte Review in der Symbolleiste.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Dokument schützen ganz rechts auf der Registerkarte Review. Wählen Sie Formatierung und Bearbeitung einschränken aus dem Dropdown-Menü, so dass ein Häkchen neben der Option gesetzt ist.

Es ist erwähnenswert, dass diese Funktion eine sehr grundlegende Sicherheit für Ihr Dokument bietet und von jemandem, der technisch versiert ist, leicht umgangen werden kann. Es ist in den neueren Versionen von Word etwas schwieriger zu tun, aber es ist trotzdem möglich, also denken Sie daran. Viel Spaß!