Categories » Analyst

TROTZ ERHOLUNGSRALLYE KANN ETHEREUM AUF 200 DOLLAR FALLEN

Nach der gestrigen Rückführung der Preise von Bitcoin, Ethereum und anderen Top-Krypto-Währungen erwarten Analysten bereits weitere Abwärtsbewegungen.

Ein Händler deutete an, dass die ETH mit einer lehrbuchmäßigen, sich verbreiternden Keilformation handelt, die nach unten durchbrochen wird, was zu einer Korrektur auf ~$200 führen wird.

„$ETH / USD H4 TF – Ethereum, wir könnten hier möglicherweise ein sich verbreiterndes Formationsmuster beobachten„, kommentierte der Analyst in Bezug auf die unten abgebildete Cahrt.

Dies geschieht kurz nachdem ein anderer Händler erklärt hat, dass die ETH mit der Nichterreichung von 250 Dollar eine Ablehnung auf einem entscheidenden Niveau registriert hat. Die Ablehnung traf genau dort ein, wo es einen technischen Abwärtstrend gibt, der das Preisverhalten im vergangenen Jahr eingeschränkt hat.

Aufgrund dieser Ablehnung und der Bildung der rückläufigen Kerze schlug der Analyst vor, dass der Vermögenswert im Juli auf $150 zurückgehen könnte. Ein solcher Schritt würde einen Rückgang von 35% gegenüber den aktuellen Preisen bedeuten.

Welche Kryptowährung ist am stärksten?

UNTEN AUFPASSEN

Die Bitcoin-Bären bestätigen die rückläufige Stimmung gegenüber Ethereum.

Der Schöpfer des weltberühmten Bollinger-Bänder-Indikators, John Bollinger, sagte kürzlich, dass Investoren in BTC im Moment vorsichtig sein sollten:

„Das ist ein Head Fake am oberen Bollinger Band für $btcusd, Zeit, um vorsichtig zu sein oder kurz“.

Bollinger ist ein traditioneller Chartist, aber er hat in den letzten Monaten einige akkurate Kryptocurrency-Aufrufe gemacht.

Nachdem BTC im Oktober begonnen hatte, auf $7.300 zu korrigieren, bemerkte er, dass es ein „gutes Potential für eine Head-Fake“ gebe. Tage später explodierte die Kryptowährung innerhalb von 24 Stunden um 40% höher.

Mitte Dezember verriet er, dass er einen makroökonomischen Ausbruch bei Bitcoin erwarte, sobald das Vermögen auf 6.400 $ abrutschte. Der Ausbruch brachte BTC in den zwei Monaten nach seiner Äußerung auf 14.000 $.

DIE FUNDAMENTALDATEN SIND ZU GUNSTEN VON ETHEREUM VERZERRT

Dennoch scheinen die langfristigen Fundamentaldaten zu Gunsten der Ethereum-Bullen verzerrt zu sein.

Defipulse.com, eine Website, die dezentralisierte Finanzen verfolgt, stellte kürzlich fest, dass die Finanzanträge von Ethereum in den letzten Wochen stark zugenommen haben.

Zusammengenommen halten sie jetzt Kryptowährungen im Wert von über 900 Millionen Dollar, von ETH- und Stablecoins bis hin zu Altmünzen.

Es ist ein Trend, der zeigt, dass DeFi wächst, und infolgedessen sollte auch Ethereum wachsen. Der Gründer der dezentralisierten Finanz-App MakerDAO sagte:

„4 Millionen Dai wurden gerade mit dem WBTC in einer einzigen Transaktion geprägt. Dies zeigt wirklich die latente Nachfrage nach Nicht-ETH-Vermögenswerten, und es ist der Beginn eines breiteren Trends, dass DeFi als ein wirtschaftliches Vakuum fungiert, das schließlich fast den gesamten Wert der Ethereum-Blockkette anziehen wird“.

Ebenfalls positiv ist zu vermerken, dass das breitere Ethereum-Netzwerk einen Anstieg der eingenommenen Transaktionsgebühren verzeichnet hat.

Ryan Sean Adams, der Gründer von Mythos Capital, erklärte in einer kürzlich durchgeführten Analyse, dass die Transaktionsgebühren in gewisser Weise mit dem ETH-Preis korrelieren. Sollte die historische Beziehung bestehen bleiben, ist die Kryptowährung derzeit 20-40% unterbewertet.