Categories » Crypto

Kanaan-Aktien stürzen nach Q3-Verlust ab, aber Bitcoin-Rallye unterstützt Verkäufe von Krypto-Bergarbeitern

Der Aktienkurs des Bitcoin-Bergbaugeräteherstellers Canaan (NASDAQ: CAN) brach ein, nachdem er einen Rückgang der Einnahmen im dritten Quartal um 75% im Jahresvergleich gemeldet hatte, da das Unternehmen Lagerbestände zu einem niedrigeren Preis abgeladen hatte. Das Unternehmen gibt jedoch an, neue Aufträge erhalten zu haben da die Bitcoin Era Rallye dazu beigetragen habe, die Margen des Bitcoin-Miners zu verbessern.

Trotz des Ausverkaufs ist der Aktienkurs von Canaan im letzten Monat immer noch um 115% gestiegen, dank einer Preissteigerung bei Bitcoin von mehr als 160% in diesem Jahr.

Der Ausverkauf der Aktien in Kanaan stellt einen attraktiven Einstiegspunkt für Investoren dar, die fest an die Einführung von Bitmünzen glauben. Dies liegt daran, dass Analysten von prominenten Firmen wie Citi angedeutet haben, dass die digitale Münze im nächsten Jahr über $ 300.000 gehandelt werden soll.

Fundamentaldaten sehen trotz Q3-Verlust stark aus

Der Umsatz des Bergbaugeräteherstellers Bitcoin belief sich im dritten Quartal auf 24 Millionen US-Dollar, während der Verlust pro Aktie bei etwa 0,08 US-Dollar lag. Das Unternehmen sagt, dass pandemiebedingte Herausforderungen die Nachfrage nach seinen Produkten erheblich beeinträchtigt haben.

Positiv ist zu vermerken, dass der Umsatz im dritten Quartal gegenüber dem zweiten Quartal dieses Jahres nur um 8 % gesunken ist, da das Bitcoin-Bergbauunternehmen begonnen hat, Aufträge für Bergbauprodukte zu erhalten.

„Die Nachfrage nach Bergbaumaschinen auf dem Markt hat sich im dritten Quartal weiter erholt, und wir haben eine große Anzahl von Vorverkaufsaufträgen erhalten, die ab dem vierten Quartal 2020 ausgeliefert werden sollen, erklärte Quanfu Hong, Chief Financial Officer von Canaan.

Preiserholung bei Bitcoin stärkt Margen

Die Preiserholung bei den Bitmünzen dürfte die Gewinnspannen der Bergleute verbessern. Die Marktberichte deuten darauf hin, dass die Bitcoin-Bergleute den Preis für eine einzelne Bitcoin über 10.000 $ pendeln müssen, um die Gewinnschwelle zu erreichen.

Glücklicherweise wird der Bitcoin-Preis derzeit um die 19.000 $ gehandelt, wobei erwartet wird, dass institutionelle Investitionen und eine höhere Annahmequote den Preis der größten Münze weiter verbessern würden. Für Kanaan dürfte der Preisanstieg neue Bergleute dazu zwingen, bergbaubezogene Produkte zu kaufen.

L’acquisizione istituzionale di Crypto continua come CME OI Surges

I bitcoin e gli asset cripto attirano l’attenzione dei grandi attori della finanza quando si muovono nella giusta direzione come questa settimana. L’interesse aperto su una delle più grandi borse del mondo continua ad aumentare come prova.

Secondo i dati di Skew analytics, Open Interest sul Chicago Mercantile Exchange (CME) ha superato quello della borsa al dettaglio Binance e ha preso il secondo posto.

La mossa è stata notata dal trader a lungo termine di Bitcoin Code Nick Cote, che l’ha paragonata a una „acquisizione istituzionale“.

L’acquisizione istituzionale ha preso il controllo del crypto andando come previsto.

Ricordate quando era cripto contro le istituzioni.
Quelli sì che erano bei tempi. https://t.co/2IEuCstGmn

– Nick Cote (@mBTCPiz) 23 ottobre 2020

L’interesse aperto è una misura del numero totale di contratti derivati in essere, come opzioni o futures che non sono stati regolati per l’attività, in questo caso, Bitcoin.

In precedenza, le borse come la BitMEX dominavano per i derivati, ma dopo il procedimento legale contro i suoi dirigenti, c’è stato un certo esodo dalla borsa metallizzata.

OKEx OI si sta avvicinando a un miliardo di dollari che è stato un punto di rifiuto storico, mentre CME non è molto indietro ora con quasi 800 mila dollari. L’OI aggregata in tutte le principali borse ha raggiunto un massimo mensile di 5 miliardi di dollari secondo il fornitore di servizi di analisi. Bakkt ha relativamente poco OI con soli 15 milioni di dollari.

Binance è ancora in testa per i volumi dei futures 24 ore su 24, ma con 4,75 miliardi di dollari secondo Skew. Huobi e OKEx sono secondi e terzi con 3,5 e 2,9 miliardi di dollari rispettivamente.

Le istituzioni vengono

Gli asset in gestione in scala di grigi (AUM) continuano a crescere con l’ultimo dato a 7,3 miliardi di dollari secondo il provider istituzionale di crypto trust.

10/22/20 AGGIORNAMENTO: Patrimonio netto in gestione, partecipazioni per azione e prezzo di mercato per azione per i nostri prodotti di investimento.

Totale AUM: $7,3 miliardi $BTC $BCH $BCH $ETH $ETC $ZEN $LTC $XLM $XRP $ZEC pic.twitter.com/3hYTEDAzTj

– Scala di grigi (@Grayscale) 22 ottobre 2020

Il più grande trust che offre un’esposizione ai mercati Bitcoin vale ora 6 miliardi di dollari, ovvero più del totale dell’AUM di appena due settimane fa.

Come riportato da CryptoPotato, la scala di grigi ha segnato il terzo trimestre come il suo miglior trimestre, con oltre 720 milioni di dollari di afflussi di Bitcoin.

I grandi attori della finanza stanno certamente prestando attenzione ora, il gestore di hedge fund miliardario Paul Tudor Jones III ha recentemente dichiarato che il Bitcoin gli è piaciuto ancora di più ora rispetto a quando lo ha aggiunto ai portafogli a maggio. Nel frattempo, il trader veterano Peter Brandt ha attribuito questo rally al crescente coinvolgimento delle istituzioni.

Crypto Market Outlook

Al momento della scrittura Bitcoin stava ancora dominando lo slancio del mercato della crittografia. La capitalizzazione totale era vicina al suo livello più alto quest’anno, vicino ai 390 miliardi di dollari secondo Tradingview.com. È aumentata di oltre il 110% dall’inizio dell’anno.

Negli ultimi due anni, il quarto trimestre è stato ribassista, ma il 2020 sembra seguire il modello del 2017, chiudendo l’anno in un’encierro.

Wie unterscheidet man zwischen Bitcoin, Altcoins und Wertmarken?

Krypto-Neuling: Wie unterscheidet man zwischen Bitcoin, Altcoins und Wertmarken?

Obwohl nur Faulpelze noch nichts von Kryptogeld gehört haben, fehlt der Gesellschaft im Allgemeinen noch immer ein Bewusstsein für diese Art von Geld. Nichtsdestotrotz wächst die Zahl der Neuankömmlinge in der Branche täglich. Aber wo soll man anfangen, bevor man sein Geld investiert und riskiert, alles zu verlieren?

Zunächst einmal muss jeder Anfänger verstehen, was Krypto-Währung ist. Grob gesagt, kann man sich eine Vorstellung davon machen, nachdem man das Wort selbst in zwei Teile geteilt hat.

Cryptocurrency, was soviel bedeutet wie „kryptographisches Geld“ oder so ähnlich. Tatsächlich handelt es sich bei der Kryptowährung um eine digitale Verschlüsselung, die für Zahlungen oder Wertspeicherung verwendet werden kann. Es wird nicht wie jede andere Form von Geld durch einen physischen Wert gedeckt.

Es handelt sich lediglich um eine Reihe von Nummern, die im Netzwerk aufgezeichnet wurden, die so genannte Blockchain. Man kann sie weder sehen noch anfassen, aber diese Travestie hindert sie nicht daran, für tatsächliche Zahlungen verwendet zu werden. Wahrscheinlich liegt es daran, dass die Gesetze der Mathematik zuverlässiger sind als jede Art von physikalischem Hintergrund für eine Währung.

Dezentralisiertes Geld

Auf der positiven Seite jeder Krypto-Währung steht der dezentrale Charakter. Trotz der anfänglichen Blockchain, die von einer unbekannten Person oder einer Gruppe von Personen unter dem Codenamen Satoshi Nakamoto entwickelt und gestartet wurde, kann keine einzelne Person oder Einheit das gesamte Netzwerk kontrollieren. Diese Besonderheit gewährleistet die Anonymität und Vertraulichkeit der Nutzer, wobei die Tatsache, dass Nakamoto in den letzten 20 Jahren nicht identifiziert wurde, der beste Beweis dafür ist.

Der zweite Vorteil der Dezentralisierung besteht darin, dass keine einzelne Person oder Einheit in der Lage ist, den Wert der Krypto-Währung nach eigenen Interessen zu manipulieren. Sicherlich gibt es andere Möglichkeiten, die Preise zu manipulieren, aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Im Allgemeinen hängt der Preis der Kryptowährung von den Nachrichten auf dem Markt ab und ist daher sehr volatil. Wenn die Nachrichten gut sind, kann der Preis höher gehen. Wenn die Nachrichten schlecht sind, können sie zusammenbrechen.

Der Krypto-Währungsmarkt hat jedoch sein eigenes Temperament, so dass er sich manchmal ganz entgegengesetzt zu dem verhält, was erwartet wurde. Und diese Tatsache macht es viel schwieriger zu manipulieren als jeder zentralisierte Markt.

Der König und sein Volk

Wie bereits erwähnt, basiert eine Krypto-Währung auf einer Blockchain, wobei jede Münze eine eigene hat. Ja, es gibt mehr als eine Art von Krypto-Währung, wobei Bitcoin Code die erste und beliebteste ist. Sie wurde bereits 2009 von dem oben erwähnten Herrn Nakamoto ins Leben gerufen.

Im Laufe der Zeit stieg sein Wert um ein Vielfaches, so dass man es mit Gold vergleichen kann. Auf den ersten Blick haben sie wirklich etwas gemeinsam. Beide Vermögenswerte können zur Wertaufbewahrung genutzt werden, beide haben ein begrenztes Angebot und können durch Bergbau erworben werden. Sicher, der Abbauprozess selbst unterscheidet sich, aber dennoch ist die Analogie klar.

Später griffen andere Entwickler die Idee auf und brachten andere Arten von Kryptowährungen hervor, wie z.B. Ethereum, Ripple, Litecoin, Monero usw. Jede dieser Kryptowährungen hat ihre eigenen Besonderheiten. So verfügt Ethereum beispielsweise über eine erhöhte Transaktionsgeschwindigkeit sowie über einen intelligenten Vertragsmechanismus zur Automatisierung der Transaktionsprüfung. Monero verfügt über verbesserte Anonymitätsmerkmale, was es andererseits besonders attraktiv für Personen macht, die an illegalen Aktivitäten beteiligt sind.

Alle Krypto-Währungsmünzen, die nicht Bitcoin sind, werden kollektiv als Altcoins bezeichnet. Trotz verschiedener Eigenheiten basieren alle Altcoins auf den ursprünglichen Mechanismen der Bitmünze. Sie können abgebaut werden, sie sind dezentralisiert und basieren auf Blockketten. Ihr Wert hängt auch mit dem von Bitcoin zusammen. Wenn also die BTC-Preise steigen, wachsen auch die Altcoins in unterschiedlichem Umfang. Wenn sie fällt, folgen meist Altcoins der Führung.

Die Preise für Altcoins hängen von der allgemeinen Situation auf dem Markt ab, daher bedeutet eine Investition in Altcoins eine Investition in den Markt. Solange es wächst, werden Sie Geld verdienen. Wenn es zusammenbricht, werden Sie verlieren.

Münzen vs. Wertmarken

Neben den ursprünglichen Bitcoin und Altcoins gibt es noch eine andere Art von Krypto-Assets, die sich von diesen unterscheidet. Es wird als Token bezeichnet. Tokens sind ebenfalls digitale Vermögenswerte, die aus einem auf der Blockchain aufgezeichneten digitalen Code bestehen. Sie ähneln jedoch eher Aktien, während Bitmünzen und Altcoins wie Geld funktionieren.

Die Wertmarken werden in der Regel von bestimmten Unternehmen ausgegeben und dazu verwendet, Finanzmittel für die Durchführung ihres Projekts anzuziehen. Man kann sie nicht abbauen, man kann sie nur kaufen. Aus diesem Grund ist der Wert der Tokens eng mit dem Erfolg des Projekts verbunden. Wenn ein Unternehmen wächst, steigt der Wert der Tokens. Wenn ein Unternehmen scheitert und in Konkurs geht, verlieren die Marken ihren Wert vollständig.

Dies geschieht, weil Wertmarken nicht die Funktion einer Währung haben und daher nicht für Zahlungen verwendet werden können. Sie werden im Allgemeinen verwendet, um das Recht ihres Inhabers auf einen Anteil des Einkommens an der Emission zu bestätigen, so etwas wie ein Schuldschein. Der einzige Weg, wie ein Inhaber sie zur Bezahlung verwenden kann, ist, wenn er Produkte oder Dienstleistungen aus der Emission kauft. Einige Unternehmen bieten eine solche Option an.

Zu den Gemeinsamkeiten zwischen Münzen und Wertmarken gehört, dass beide für Investitionen verwendet werden können.

In diesem Fall können Wertmarken sogar höhere Erträge bringen als Altmünzen. Es gibt jedoch eine hohe Rate von Betrügern unter den Münzemittenten, so dass diese Art von Investitionen mit höheren Risiken verbunden ist. Jeder Investor muss das Unternehmen gründlich untersuchen, bevor er ihm sein Geld anvertrauen kann.

Das Recht zu leben

Tatsächlich kann jede Art von Krypto-Währung für Investitionen und zum Geldverdienen verwendet werden, je nach den ursprünglichen Zielen der Benutzer. Wenn Sie eine langfristige Investition mit der Möglichkeit tätigen möchten, Ihre Ersparnisse sofort zu verwenden, wenn Sie Geld brauchen, sollten Sie sich für Bitcoin oder Altcoins entscheiden. Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, so viel Geld wie möglich zu verdienen, dann können Sie das Potenzial von Wertmarken ausloten.

Wie dem auch sei, jeder Anfänger, der Investitionen in Kryptowährungen ausprobieren möchte, muss sich im Voraus mit den Prinzipien und Besonderheiten des Marktes vertraut machen. Jede Art von Investition birgt gewisse Risiken. Kryptogeld-Investitionen sind keine Ausnahme. Tatsächlich könnte es sogar noch riskanter sein. Wenn Sie sich jedoch genug Wissen aneignen, um sich ein Bild vom Markt zu machen und zu verstehen, wie alles funktioniert, könnten sowohl Münzen als auch Wertmarken Ihrem Wohlbefinden zuträglich sein.