Kanaan-Aktien stürzen nach Q3-Verlust ab, aber Bitcoin-Rallye unterstützt Verkäufe von Krypto-Bergarbeitern

Der Aktienkurs des Bitcoin-Bergbaugeräteherstellers Canaan (NASDAQ: CAN) brach ein, nachdem er einen Rückgang der Einnahmen im dritten Quartal um 75% im Jahresvergleich gemeldet hatte, da das Unternehmen Lagerbestände zu einem niedrigeren Preis abgeladen hatte. Das Unternehmen gibt jedoch an, neue Aufträge erhalten zu haben da die Bitcoin Era Rallye dazu beigetragen habe, die Margen des Bitcoin-Miners zu verbessern.

Trotz des Ausverkaufs ist der Aktienkurs von Canaan im letzten Monat immer noch um 115% gestiegen, dank einer Preissteigerung bei Bitcoin von mehr als 160% in diesem Jahr.

Der Ausverkauf der Aktien in Kanaan stellt einen attraktiven Einstiegspunkt für Investoren dar, die fest an die Einführung von Bitmünzen glauben. Dies liegt daran, dass Analysten von prominenten Firmen wie Citi angedeutet haben, dass die digitale Münze im nächsten Jahr über $ 300.000 gehandelt werden soll.

Fundamentaldaten sehen trotz Q3-Verlust stark aus

Der Umsatz des Bergbaugeräteherstellers Bitcoin belief sich im dritten Quartal auf 24 Millionen US-Dollar, während der Verlust pro Aktie bei etwa 0,08 US-Dollar lag. Das Unternehmen sagt, dass pandemiebedingte Herausforderungen die Nachfrage nach seinen Produkten erheblich beeinträchtigt haben.

Positiv ist zu vermerken, dass der Umsatz im dritten Quartal gegenüber dem zweiten Quartal dieses Jahres nur um 8 % gesunken ist, da das Bitcoin-Bergbauunternehmen begonnen hat, Aufträge für Bergbauprodukte zu erhalten.

„Die Nachfrage nach Bergbaumaschinen auf dem Markt hat sich im dritten Quartal weiter erholt, und wir haben eine große Anzahl von Vorverkaufsaufträgen erhalten, die ab dem vierten Quartal 2020 ausgeliefert werden sollen, erklärte Quanfu Hong, Chief Financial Officer von Canaan.

Preiserholung bei Bitcoin stärkt Margen

Die Preiserholung bei den Bitmünzen dürfte die Gewinnspannen der Bergleute verbessern. Die Marktberichte deuten darauf hin, dass die Bitcoin-Bergleute den Preis für eine einzelne Bitcoin über 10.000 $ pendeln müssen, um die Gewinnschwelle zu erreichen.

Glücklicherweise wird der Bitcoin-Preis derzeit um die 19.000 $ gehandelt, wobei erwartet wird, dass institutionelle Investitionen und eine höhere Annahmequote den Preis der größten Münze weiter verbessern würden. Für Kanaan dürfte der Preisanstieg neue Bergleute dazu zwingen, bergbaubezogene Produkte zu kaufen.